Vorratsdatenspeicherung… echt? Schon wieder?

Ich muss meinem dicken Hals grad mal etwas Luft machen wegen:

Merkel will jetzt doch wieder aber nun richtig oder doch nicht Vorratsdatenspeicherung.

Ja ne, war schon klar, dass ihr dieses Thema wieder herausholt… aber nicht, weil es helfen würde, sondern einfach nur damit niemand nachher sagen kann, ihr hättet ja nichts unternommen…

Wann macht ihr eigentlich mal etwas FÜR das Volk?

Damit ihr nicht sagt, ihr hättet keine Idee gehabt hier ein paar Vorschläge:

  • Kostenlose Kindergarten- und Kitaplätze für alle! (Ach ja gibts schon – dann aber mit zwei Erziehern bei X Kindern unter 3 Jahren – Fulltime Windelwechseln… wer erzieht da wen? Über Integration von Migrantenkindern brauchen wir da gar nicht zu reden, oder?)
  • Schulbücher und nötige Schreibutensilien werden gestellt
  • Jedes Kind erhält pro Tag 1 freies warmes Essen in der Schule
  • Begleitete Integration von Migranten und frühe Integration in unsere Gesellschaft vor allem der Kinder.

Ich wäre bereit, dafür komplett auf mein Kindergeld zu verzichten!!!

Das wäre mal eine Investition in die Zukunft. Aber ich weiß, warum ihr das nicht macht: Es zahlt sich nämlich erst dann aus, wenn ihr schon lange nicht mehr an der Macht seid und sich daher jemand anderes die Lorbeeren einstreichen kann…

Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den Schwächsten ihrer Glieder verfährt.Gustav Heinemann

Seid ihr nur die notwendigerweise gewählten Insolvenzverwalter der deutschen Gesellschaft, unter der Knute der sozialen Marktwirtschaft welche genauso (nicht!) sozial ist wie die CDU (nicht!) christlich?

…oder steckt in euch vielleicht doch ein wenig richtungsweisender Ehrgeiz? Nicht nur reagieren – agieren und in die Zukunft denken!

Ich bin gespannt.